Infusionstherapien mit Vitamin C, Selen

Vitamin C ist ein essentieller Mikronährstoff, ohne den der Mensch kein gesundes Leben führen könnten. Vitamin C gehört zur wasserlöslichen Klasse der Vitamine. Es kann nicht vom Körper selbst hergestellt werden, noch kann es im Körper angereichert werden. Es ist schnell verbraucht und jeder Überschuss wird ausgeschieden. 

Nahezu jeder Krebspatient leidet - meist ohne es zu wissen - an extremem Vitamin-Mangel, insbesondere nach einer Strahlen- oder Chemotherapie. Der Bedarf an Vitamin C kann in diesem Fall nicht über eine gesunde Ernährung erfolgen, die benötigte Menge geht weit darüber hinaus, was der Organismus über den Magen-Darm-Trakt aufnehmen kann, zusätzlich sind in vielen Fällen die Magenschleimhäute stark angegriffen. 

Nicht nur Mangelerscheinungen lassen sich durch Vitamin C-Infusionen in hoher Dosis bekämpfen und vermeiden, Studien haben zudem beweisen, dass hoch dosiertes Vitamin C die Überlebenszeit von Krebspatienten verlängert und dass Vitamin C Krebszellen unschädlich machen kann. Voraussetzung ist, dass die Kur mit dem hoch dosierten Vitamin C per Injektion oder Infusion direkt über die Blutbahn in den Körper gelangt.

Im Hyperthermie Zentrum Hannover setzten wir Vitamin C-Infusionen zur Besserung des Allgemeinbefindens, zur Tumorabwehr, zur Nachsorge bei geschwächten Patienten und bei Metastasen erfolgreich ein. Auch in Kombinationen mit weiteren biologischen Therapieangeboten, beispielsweise: 

  • Ganzkörperhyperthermie

  • Lokoregionale Hyperthermie

  • niedrig dosierte Chemotherapien oder natürliche Chemotherapien

  • Bioresonanztherapie

  • Entgiftungstherapien

  • Gerson-Therapie

 

Die Kur mit hoch dosierten Vitamin-C Infusionen erfolgt über einen Zeitraum von acht bis zehn Wochen, das genaue Behandlungsschema stimmt der Therapeut individuell auf die Situation des Patienten ab.

Selen

Selen ist ein Spurenelement und Bestandteil der Proteine, die den Redoxhaushalt und die antioxidative Kapazität der Zellen und zahlreicher Gewebe (z.B. Schilddrüse) regulieren und dadurch vorzeitigen Alterungsprozessen, funktionellen Beeinträchtigungen und genetischen Mutationen vorbeugen. 

Selen ist für den Ablauf vieler biochemischer Prozesse im menschlichen Körper verantwortlich. Unter Selenmangel ist eine erhöhte Thrombosegefahr zu beobachten, da die Blutplättchen sich vermehrt „verkleben“. Selenmangel kann zudem zu einem erhöhten Risiko eines Herzinfarktes führen.

Erfolgreich eingesetzt wird Selen bei der Behandlung von akuten Pankreasentzündungen in der Intensivmedizin. Ebenso mindern hoch dosierte Selen-Infusionen die Nebenwirkungen der Strahlen- und Chemotherapie, ohne deren Wirkung zu beeinträchtigen.

Schauen Sie sich

häufig gestellte Fragen an.

Lesen Sie das Buch

Neue Wege in der Krebstherapie

in der zweiten Edition

von Dr. Peter Wolf.

Wir antworten mit einem Angebot einschließlich eines Zeitplanes.