top of page

EHY-2030 - Neues lokoregionales Elektrohyperthermie-Gerät

Revolutionäre Hyperthermie der neusten Generation

Als eine von zwei Kliniken in Deutschland führt das Hyperthermie Zentrum Hannover neben der Charité Berlin im Januar 2023 ein System der neusten Generation ein: EHY-2030. Das Gerät zur Behandlung lokal-regionaler Tumore in Gehirn, Lunge, Pankreas und Nieren gilt als neueste Entwicklung im Bereich moderner Krebsbehandlung. Vielversprechende Ergebnisse erzielt die Behandlung zudem bei Brustkrebs, sowie bei Tumoren in der Prostata, in Leber und Darm. Bei der Anwendung dringt Wärme ein, ohne die obere Hautschichten und das Gewebe zu schädigen, mittels Elektroden wird ein elektrisches Feld aufgebaut, das natürliche Heilprozesse im Körper unterstützt.



EHY-2030 wurde zur fortgeschrittenen Behandlung der konventionellen Hyperthermie entwickelt. Während der schmerzfreien, nebenwirkungsarmen Behandlung bekommt der Arzt unmittelbares visuelle Einblicke und kann so direkt reagieren und eine auf den Patienten perfekt zugeschnittene multi-modale Therapie festlegen und durchgehend kontrollieren und anpassen.

Die Behandlung mit EHY-2030 fügt sich in unserer Klinik als lokale Hyperthermie in eine Komplementärmedizin ein, die hochmoderne Medizin und bewährte Therapiekonzepten mit fortschrittlichster Technologie kombiniert.

Das Gerät EHY-2030 verfügt über ein intelligentes Elektrodensystem (Smart Electrode System-SES), ein eingebautes Patienten-Management-System (PMS-100) sowie ein benutzerfreundliches Touchscreen Display zur Systemkontrolle.

Das revolutionäre lokoregionale Elektrohyperthermie-Gerät verfügt über:


Benutzerfreundliches Touch Display zur Systemkontrolle

• Neues kontrolliertes Schritt-Motor-Tuning System zur schnellen Impedanzanpassung

• Neuer Verstärker mit höherer Leistung

• Robotergesteuerter Elektrodenarm zur einfachen und genauen Positionierung der intelligenten Elektrode

• Wechselbare Stretch-Textilelektrode für das intelligente Elektrodensystem und Bett

• Notfall-Handsender für Patienten

Der komplementärmedizinischer Mehrwert für unsere Patienten liegt nicht nur in der Unterstützung und Verbesserung konventioneller Therapien. Die Therapie mit EHY-2030 ist nebenwirkungsfrei, sie behandelt Tumore gezielt, ohne gesundes Gewebe zu beeinträchtigen.


Ein weiterer Benefit: Das Allgemeinbefinden des Patienten wird gestärkt, die Lebensqualität verbessert, die Nebenwirkungen von Chemo- und Strahlentherapie gemildert.

Zum Weiterlesen: https://radioonkologie.charite.de/leistungen/hyperthermie/technologie/


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page